Der Rat der Einrichtung setzt sich zusammen aus 1 bis 2 Mitgliedern des Vorstandes, des Elternrates und des Teams.

Er tagt mindestens zweimal im Jahr und es werden vorwiegend konzeptionelle Themen und die pädagogische Arbeit allgemein besprochen. Er wird einberufen von der Kita-Leitung.

Auch größere Feste und Aktionen, wie das Laternenfest oder das Sommerfest werden hier geplant und diskutiert.

Die Mitgliederversammlung setzt sich aus den Mitgliedern des Vereins zusammen und tagt zweimal im Jahr im Rahmen einer ordentlichen Mitgliederversammlung. Alle Eltern, der in der Kita betreuten Kinder, müssen Mitglieder im Verein werden. Für die Eltern ergeben sich aus der Vereinsmitgliedschaft sowohl Rechte als auch Pflichten. So wählt die Mitgliederversammlung den Vorstand und nimmt darüber entscheidenden Einfluss auf die Geschäftsführung des Vereins. Darüber hinaus werden wichtige Themen vom Vorstand in die Mitgliederversammlung eingebracht und durch Mehrheitsbeschluss Entscheidungen darüber getroffen.

Die Kita-Leitung nimmt in der Regel an der Mitgliederversammlung teil.

In unserer Satzung sind alle Regelungen noch einmal genau nachzulesen.